Kuba in Österreich

Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten Kubas: Kuba wird das britische Kreuzfahrtschiff MS Braemar empfangen

Am vergangenen 13. März bat die Regierung Großbritanniens und Nordirlands die kubanischen Behörden um die Genehmigung zum Anlegen des Kreuzfahrtschiffes MS Braemar Fred. Olsen Cruise Lines in einem kubanischen Hafen mit einer kleinen Anzahl von Reisenden an Bord, die an dem neuen Coronavirus (SARS CoV 2/Covid-19) erkrankt sind, sowie deren Rückführung in die Heimat auf dem Luftweg.

(Cubaminrex)

INFORMATIONSHINWEIS: über konsularische Dienstleistungen

Aufgrund der kritischen Situation des Einschlappens des neuen Coronavirus in Österreich, Kroatien und Slowenien informiert die Konsularabteilung die Kunden über Folgendes:

1.  Die besucherbetreeung in unseren Konsularbüros ist von Montag, dem 16. März, bis zum 1. April dieses Jahres ausgesetzt.

In Wien: Gedenkveranstaltung an Kubas Nationalheld José Martí zum 167. Jahrestag seiner Geburt

"Ehren ehrt". Der "Lateinamerikanische Platz" im Donaupark in Wien, wo sich die Büste von José Martí befindet, war wie jedes Jahr Schauplatz der wohlverdienten Ehrung, die die kubanische Botschaft in Österreich, der Verband der in Österreich lebenden KubanerInnen "Cuba Va" und die Österreichische-Kubanische-Gesellschaft "ÖKG" dem universellsten aller Kubaner in seinem Geburtstag widmen.  In diesem Jahr ist es die 167.  

Pages