Empfang der Botschafterin von Kuba durch den Präsidenten des Wiener Landtags, Herrn Ernst Woller

Wien, 26. Mai 2021. Die kubanische Botschafterin in Österreich, Loipa Sánchez Lorenzo, wurde vom Präsidenten des Wiener Landtags, Herrn Ernst Woller, Mitglied der Sozialdemokratischen Partei (SPÖ), empfangen.

Während des herzlichen Treffens tauschten sich beide Parteien über die Verschärfung der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade aus, die von den USA seit mehr als sechs Jahrzehnten gegen Kuba verhängt wird, sowie über die aktuelle Situation der Insel in der Konfrontation mit der COVID-19.

Das Treffen war eine Gelegenheit, den Stand der bilateralen Beziehungen zwischen Kuba und Österreich in den Bereichen Bildung und Kultur zu bewerten. Herr Woller berichtete über die Aktivitäten der 4 Kunsthochschulen in Wien und über das "Festival Eröffnungskonzert" im Sommer. Die Möglichkeit der Präsentation von kubanischen Musikern in diesem Festival für das nächste Jahr wurde evaluiert.

 Die kubanische Botschafterin verwies auf den Park der lateinamerikanischen Helden in der Stadt Wien, in dem sich die Denkmäler von José Martí und "Che" Guevara befinden, und bat um Unterstützung bei der Verbesserung der Umgebung des letzteren.

Die Botschafterin lud den Parlamentspräsidenten zu der Aktivität ein, die zusammen mit der Österreichisch-Kubanischen Gesellschaft (ÖKG) am kommenden 14. Juni vor dem Denkmal von "Che" organisiert wird, sowie zur Präsentation des neuen Albums der kubanischen klassischen Pianistin Ileana Morales im Instituto Cervantes in Wien.

Der Wiener Landtag besitzt das Gesetzgebungsrecht für Landesgesetze und Landesverfassungsgesetze. 

 

(EmbaCuba Austria/Cubaminrex)

Categoría
Bloqueo
Relaciones Bilaterales
RSS Minrex